Auf den Punkt pro Quartal.

Die ambrosia Newsletter.

Liebe Kunden, liebe Partner, liebe Freunde,

gemeinsam. weiter. auch in diesem Jahr. Mit einer frühen Messe, der INservFM, und vielen frischen Impulsen.

Wir starten ganz im Rahmen der großen Trends und Themen. BIM und Digitalisierung. Aktiv auf der Messe und dem BIM Mediendialog. Denn wir haben so einiges zu berichten. Direkt aus der Praxis.

Aber wir lassen auch gerne berichten. Mit einem Anwenderbericht aus erster Hand. Mit begleitenden  Produkten und Dienstleistungen aus dem Hause ambrosia. Ausgereift und innovativ.

Für das Facility Management.

Viel Spass beim Lesen.

Michael Kämpfe
Leiter Marketing und Kommunikation

Das sind Ihre Themen:

ambrosia software im Fokus

1. ist aktuell

IIIIINservFM: it Fachtagung und Messeforum

______________
2. wurde gemacht

IIIIAnwender/Kundenbericht der Stadtwerke Herford

______________
3. nur für Sie

IIIIBIM Mediendialog, Stammdatenaufnahme, gbu tool, futureLAB, 180° Mobil (mera)

_____________
4. steht bevor

IIIIEvents und Co.

1 ist aktuell

INservFM 2017 - Fachtagung

IT im Real Estate und Facility Management

Die INservFM öffnet erneut Ihre Frankfurter Tore. Vom 21. – 23. Februar 2017 heißt es wieder „Industrie meets Facility Management“. Wir sind auch vor Ort. Mit unseren Köpfen. Kompetenz aus erster Hand. Live on stage.
Zum Thema Mobilität präsentieren wir auf der IT Fachtagung unsere mit dem Best Of 2016 ausgestattete mobile Lösung „mera“. In Doppelbesetzung machen wir unser Highlight greifbar. Dipl.-Inf. (FH), Dipl.-Facility Manager (GEFMA) Thomas Kalweit, Geschäftsbereichsleiter ambrosia software, und B. Sc. Vitali Klassen, Bereichsleiter Mobile Lösungen, veranschaulichen, wie simpel Mobilität sein kann. Denn mera macht‘s. einfach. Und das hat schon einmal gut geklappt. 2016 waren wir mit dem Thema Cloud Computing im FM aktiv, worauf basierend Ende 2016 das Whitepaper des GEFMA-Arbeitskreises CAFM unter umfangreichen mitwirken durch Thomas Kalweit fertiggestellt wurde.

IT Fachtagung

INservFM

Messeforum

Die Digitalisierung im Gebäudebetrieb ist DAS Thema der diesjährigen INservFM. Bundesminister Alexander Dobrindt hat bereits auf dem Zukunftsforum 2015 in Berlin die Großoffensive des Bundes zur Einführung von Building Information Modeling (BIM) bekannt gegeben. Mit dieser Modernisierungsoffensive bis 2020 steht der Bund nicht alleine da. Das Planen und Bauen mit BIM und die damit verbundene Digitalisierung der Baubranche ist nicht mehr wegzudenken. Und dennoch. BIM will gut geplant sein, sonst läuft der Trend ins Leere. Dipl.-Ing. (FH), M. A. Michael Kühn, Geschäftsbereichsleiter ambrosia building, informiert und diskutiert in fachlich adäquater Gesellschaft beim Messeforum. Unser Spezialist für die „Technische Due Dilligence“ von Immobilien weiß mit seinem Fachwissen zum Thema BIM zu überzeugen. Mehr Info zu ambrosia building…

Vorab informiert sein. Stimmen Sie sich ein mit einem Artikel im Magazin AutoCAD, Ausgabe 1/17. BIM im Facility Management. Digitalisierung im Gebäudebetrieb.
So, wie das letzte Jahr endete, startet auch das neue Jahr 2017: Die Auseinandersetzungen über Chancen und Herausforderungen von BIM bestimmen die Bau- und Immobilienwirtschaft. Mehr lesen…

Messeforum

2 wurde gemacht

Anwender/Kundenbericht - Stadtwerke Herford

Rundum gut versorgt dank ambrosia

Als regionales Versorgungsunternehmen schaffen die Stadtwerke Herford die Voraussetzungen für Lebens- und Wohnkomfort mit Energie, Wärme und Wasser und verbessern sie stetig weiter. Um ihre Betreiberverantwortung professionell umsetzen zu können, bauen die Herforder auf das in Bad Oeynhausen ansässige FM-Beratungsunternehmen ambrosia. Mit zertifizierten Prüfservices und praktikabler IT-Unterstützung trägt die ambrosia dazu bei, dass es bei den Stadtwerken Herford rundläuft. Mehr lesen…

Bild Anwenderbericht

3 nur für Sie

BIM Mediendialog

Vortrag: Stammdatenaufnahme

Dennis Diekmann, Geschäftsbereichsleiter ambrosia compliance und ambrosia services, stellte im Rahmen des CAFM-Connect Forums 2017 die Wichtigkeit und Herangehensweise einer Stammdatenaufnahme der technischen Gebäudeausrüstung vor. Neben der Definition von Datenmodellen spielte auch die mobile Erfassung eine wesentliche Rolle, um mehr Effizienz bei der Aufnahme zu erreichen. Dennis Diekmann hat über die letzten Jahre ein Baukastenprinzip der Stammdatenaufnahme geschaffen, das den Kunden in die Lage versetzt, in unterschiedlichen Stufen praxisgerechte Leistungspakete abzurufen. Ob die BIM-orientierte „baubegleitende Datenaufnahme“ oder die „Aufnahme im Bestand“ als Basis der Umsetzung Ihres Betreiberkonzeptes.

Sie wollen mehr über die Stammdatenaufnahme der ambrosia erfahren? Hier geht‘s weiter…

Der BIM Mediendialog. Am 2. Feburar 2017 fanden sich Fachleute der Branche in Hamburg zusammen, um spannende Fragen rund um das Thema BIM zu diskutieren. Wie realistisch ist BIM – in Deutschland? Nach einem Jahr Stufenplan „Digitales Planen und Bauen“ der Bundesregierung eine große Frage. Mehr lesen…

BIM DD und Short Fact

BIM Bild

Schräge Anthra

Gefährdungsbeurteilung

Prüffristenermittlung

Wie auch bei den Stadtwerken, dienen die erfassten Daten als Grundlage der Prüf- und Instandhaltungsplanung. Elektrische Anlagen und Betriebsmittel unterliegen der Betriebssicherheitsverordnung. Prüfintervalle müssen über eine Gefährdungsbeurteilung abgeleitet werden. 2016 hat sich die ambrosia dazu entschlossen, die Prüffristenermittlung in Form einer Software-Anwendung zu entwickeln. Vergleichbares war am Markt nicht zu finden. Das gbu tool war geboren.

Der Weg durch den Dschungel. Regelkonform zur Gefährdungsbeurteilung. Sie wollen mehr über das gbu tool der ambrosia erfahren? Hier geht‘s zum FactSheet…

 

gbu tool 1

gbu tool

Schräge Anthra

180° Mobil

flexibel, dank "mera"

Dennis Diekmann hat bereits während des BIM-Mediendialog berichtet. Ohne eine glasklare Datenerfassung sind die Folgemaßnahmen „um der Betreiberverantwortung gerecht zu werden“ nicht umzusetzen. Hier denken wir mobil. Denn dies vereinfacht die Digitalisierung Ihrer so wichtigen Daten enorm. Mobilisieren auch Sie Prozesse Ihrer CAFM-Software oder anderer datenbank-basierter Anwendungen. Integrierte mobile Lösungen von CAFM-Softwarepaketen verfügen häufig nicht über die notwendige Praxisreife und sind damit nicht einsetzbar bzw. integrierbar. Unsere mobile Lösung mera ist als Mobile Enterprise Application Plattform (MEAP) eine professionelle Businessanwendung, um praxisgerecht Ihre
Anforderungen abzubilden. Mit über 10 Jahren Erfahrung im Mobility-Bereich, einer SAP-zertifizierten Schnittstelle und dem Titel „BEST OF 2016 Innovationspreis IT-APPS“ nennen wir dies zurecht 180° Lösung, powered by mera.
Und die nächsten Schritte sind bereits im Gang. mera befindet sich aktuell in der Zertifizierung für CAFM-Connect.

Sie kennen mera noch nicht? Da haben Sie aber was verpasst! Hier geht‘s zum FactSheet…

mera Screenshot

 

Schräge Anthra

futureLAB

Beacons on tour

ambrosia schaut nach vorn. Wir investieren nicht nur in junge StartUps, sondern pushen auch Ideen und Impulse aus dem Markt. Immer mit Weitsicht und dem Anspruch, dem Facility Management neue Innovationen zu geben. Die Funktechnologie „beacon“, eine Weiterentwicklung von Bluetooth, ist so ein Impuls. ambrosia glaubt an diese Technik. Die neuesten Smartphones und Tablets sind bereits mit dieser Technologie ausgestattet und für Beacons empfänglich. Die Definition ist so simpel, wie genial. Unter Beacon wird ein Sender oder Empfänger verstanden, der auf BLE (Bluetooth Low Energy) oder (BST) Bluetooth Smart Technologie basiert. Die Endgeräte reagieren innerhalb eines bestimmten Radius auf die Präsenz der platzierten Beacons. Somit ist gewährleistet, dass Live-Daten auf die Endgeräte gespielt werden. Im Marketing kann das Werbung sein. Im Facility Management Raumdaten.

Wir wollen das forcieren und suchen Pilotpartner. Sie haben Interesse? Dann mal los…

4 steht bevor

Save the Dates

Die nächsten Events im Überblick

11. Mai 2017 – Early Bird
Betreiberverantwortung als Eigentümer von Produktions-Immobilien. „Wie kann ich mich dem komplexen Thema nähern?“

1. Juni 2017 – Fachsymposium Nürnberg
„Strukturierte Umsetzung der Betreiberpflichten“. Das kann ambrosia. Mit Teamwork, Rödl & Partner und dem „Facility Manager“ durch den Tag.

22. Juni 2017 – Anwendertreffen ambrosia Berlin
ambrosia und Loy & Hutz. Das Anwendertreffen „Wir sind ein Berliner“ zum Thema „wave Facilities“ findet statt. Wir helfen und zeigen. Gemeinsam und aus erster Hand.

23. Juni 2017 – Early Bird
Entwicklung von Pflegeimmobilien. „Ist der Hype schon wieder vorbei?“

29. Juni 2017 – REG-IS Tag Nürnberg
ambrosia und „Rödl & Partner“ präsentieren die praxisgerechte Nutzung des Regelwerk-Informationsdienst „REG-IS“. Die große Biblitothek gesetzlicher Auflagen, Normen und
Richtlinienwerke.

04. Juli 2017 – REG-IS Tag Köln
06. Juli 2017 – REG-IS Tag Berlin
11. Juli 2017 – REG-IS Tag Bad Oeynhausen

28. September 2017 – Anwendertreffen Bad Oeynhausen
ambrosia und Loy & Hutz. Das Anwendertreffen „Wir sind Westfalen“ zum Thema „wave Facilities“ findet statt. Wir helfen und zeigen. Gemeinsam und aus erster Hand.

29. September 2017 – Systempartnertreffen Bad Oeynhausen
Das Systempartnertreffen „gemeinsam. weiter.“ findet statt.

16. November 2017 – Fachveranstaltung „Elektrotechnik“
Expertenwissen live in Bad Oeynhausen. Referent Stefan Euler (VDE, VDI), BDSH geprüfter Sachverständiger für das Prüfen von elektrischen Arbeitsmitteln und der Rechtsanwalt Hartmut Hardt VDI berichten gemeinsam mit der ambrosia.

 

Alle Termine im Überblick. Informieren Sie sich hier …

Schräge Anthra

Aktuelle Seminare

Die ambrosia academy

Eine gute Schulung steht und fällt mit den Inhalten und der Erfahrung des Dozenten. Hier müssen Sie sich keine Sorgen machen. Beides erfüllen wir mit Bravour. Sämtliche Seminare basieren auf langjährigen und einschlägigen Kompetenzen der Dozenten. Ein Team von Experten aus der Praxis. Aus der freien Wirtschaft. Für Sie aus erster Hand. Kundenorientiert und bedarfsgerecht zugeschnittene Seminarinhalte. Frei gewählt oder in Synergie mit unseren Geschäftsbereichen. Ein Maximum an Nutzen. Mehr Info zur ambrosia academy …

TS academy

Wissen statt warten

Direkt aktiv werden

a101 – Verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK)
in der betrieblichen Praxis.
16. – 17. Mai 2017
Mehr Info oder buchen? Entscheiden Sie hier …

a650 – Befähigte Person (bP) nach BetrSichV und TRBS 1203 (inkl. Prüfung)
Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Betriebsstätten
16. – 17. März 2017
Mehr Info oder buchen? Entscheiden Sie hier …

Alle Seminare im Überblick. Der aktuelle Seminarkalender hier …

Abschluss Q1

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Hier erfahren Sie mehr:Impressum / Datenschutz.