ambrosia consulting

Bewirtschaftung. Optimal. Vorbereitet.

Durchblick dank Kompetenz.

Mehr als nur Beratung.

„Nichts ist schwieriger als jemanden branchenfremden die Vorteile / Notwendigkeit eines professionellen und praxisgerechten Facility Managements zu vermitteln, trotz dass die Kosten für die Bewirtschaftung einer Immobilie der größte Kostenblock neben den Personalkosten in einem Unternehmens darstellen, hat das Kerngeschäft absolute Priorität. In Zeiten des Kostendrucks, durch z. B. Pandemien etc. gewinnen diese Kostentreiber stetig an Bedeutung. Im Neubau gilt sogar, dass die Errichtungskosten nach spätestens sieben Jahren durch die Bewirtschaftungskosten erreicht sind. Optimierungen sind in dieser komplexen „Nebelbank“ nahezu überall möglich. Wenn man weiß, wo sie lauern und wie man sie angeht.

Das notwendige Übel ist dabei die Verantwortung die den Betreiber, Eigentümer einer Immobilie betrifft. Auf Gemeindeebene angefangen, resultieren bis auf EU-Ebene über 2000 FM-relevante, gesetzliche Vorschriften, die es gilt spezifisch einzuhalten. Ein Unterfangen, welches mit interdisziplinären Spezial Knowhow, juristischer Beratung und den Einsatz von IT-Werkzeugen gelöst werden muss.“

Dipl.-Ing. (FH) Jan Schipper
Geschäftsführender Gesellschafter

Gesetzliche Verpflichtungen im Facility Management sind nicht immer mit höherem Aufwand und Kosten verbunden. Richtig umgesetzt, können sie nachhaltig Kosten sparen.

Dipl.-Ing. (FH) Jan Schipper
Geschäftsführender Gesellschafter

Facility Management Beratung.

Unsere Expertise für Ihren nachhaltigen Erfolg.

Das ambrosia consulting begeistert seine Kunden mit maßgeschneiderten, praxisgerechten Facility Management Lösungen und deren qualifizierter Umsetzung. Dabei verstehen wir die Aufgabenstellung nicht als klassische Facility Management Beratung von der Stange. Vielmehr sehen wir uns als Ergänzung Ihres Projektteams, das seine langjährige Erfahrung aus dem Gebäudebetrieb für die Planung, den Bau und insbesondere für die spätere Bewirtschaftung bzw. Inbetriebnahme einbringt, um so für mehr Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Regelkonformität zu sorgen. Denn genau dort hat die ambrosia ihre Wurzeln. Wurzeln, die seit Jahren konsequent wachsen. Die für stabile Prozesswurzeln und eine fachliche Unterstützung unserer Kunden sorgen.

Beratung im Planen. Bauen. Betreiben.

Wertschöpfung entlang dem Immobilienlebenszyklus.

Jede Facility Management Beratung beginnt im ambrosia consulting mit einem Sondierungsgespräch, einer Potentialanalyse. Unser Motto: Analysieren. Agieren. Nachhaltig Kontrollieren. Sie haben einen aktuellen Schadensfall, eine Herausforderung im Facility Management oder planen langfristig eine Optimierung in der Bewirtschaftung Ihrer Immobilien?  In unserer Multimomentaufnahme scannen wir Ihre FM-Organisation, die vorherrschende Datenlage im FM, Ihre FM-Softwarewerkzeuge, den Stand der Einhaltung Ihrer Betreiberpflichten, Ihre FM Prozesse und stichpunktartig die Qualität der eingesetzten Dienstleister, dabei berücksichtigen wir auch die Möglichkeit der öffentlichen Förderung unserer Beratungsleistung. Sie erhalten so eine Handlungsempfehlung für Ihr Anforderungsprofil und der weiteren Zusammenarbeit mit ambrosia, mit dem Ziel: Der nachhaltigen Prozess-, Kosten- und Qualitätsoptimierung, unter Einhaltung der Regelkonformität.

In folgenden Leistungsphasen steht Ihnen unsere Facility Management Beratung kompetent zur Seite:

Planung- und Ausführungsbegleitung.
ab Leistungsphase 5 (HOAI).

Inbetriebnahmebegleitung.
ab Leistungsphase 8 (HOAI).

Bestandsimmobilien.
Ökonomisch, regelkonforme Bewirtschaftung.

Wir sind Ihr ganzheitlicher Ansprechpartner im Facility Management.

Florian Westphal
FM Consultant

Werkzeuge unserer Beratung.

Auszüge. Teilleistungen.

Welche Werkzeuge wir in unserer Facility Management Beratung heranziehen, ist natürlich von Ihren Anforderungen und Zielen abhängig. Die richtige Kombination der Werkzeuge, verknüpft mit unserer Erfahrung, unserem Know-How, ist unser Erfolgsgarant für eine praxisgerechte und qualifizierte Beratung.

Werkzeug. Technische Due Diligence. TDD.

Bauliche Schäden, gebäudetechnische Mängel, fehlende Dokumentation. Risiken, die im Ankaufsprozess analysiert werden sollten, um sie bestmöglichst zu minimieren. Insbesondere bei Transaktionen und oder Gebäudestrukturanalysen nutzen wir die Technische Due Diligence (kurz: TDD) als Multimomentaufnahme der Immobilie. So können wir auf dieser Basis neutral, gemeinsame Entscheidungen treffen.

Werkzeug. FM Auditierung.

Aktiv Reagieren. Optimieren. Nachhaltig Kontrollieren. Prozesse, Kosten und Qualität von FM Dienstleistungen prüfen und wiederkehrend auditieren. Weitere Inhalte können sein: Leistungsüberprüfung – Prüfung der geschuldeten Leistungen des Dienstleisters, Datenvalidierung – Abgleich der Leistungsverzeichnisse mit dem tatsächlichem TGA Bestand vor Ort, Zustandsbewertung der TGA auf Mängel und Schäden, Überprüfung der Objektdokumentation auf Plausibilität und Vollständigkeit.

Werkzeug. CAFM Auswahl.

Die Menge und Vielfalt an den zu dokumentierenden Daten im Facility Management erfordern praxisgerechte EDV Lösungen. Auch hier gilt: Weniger ist manchmal mehr. Die Gefahr ist groß, bei dem aktuellen Marktangebot über das Ziel hinauszuschießen. Unsere CAFM Auswahl unterstützt bei der Definition des Anforderungsprofils oder bei der Bewertung selbst erstellter Leistungsbeschreibungen, begleitet Bieterpräsentationen, die Vergabe, die Implementierung und unterstützt bei der Vertragsgestaltung.

Werkzeug. Inbetriebnahme.

Ein reibungsloser Start in die fertiggestellte Immobilie ist nicht selbstverständlich. Stehen für die Bewirtschaftung alle Dokumente, Unterlagen, Revisionen, Daten zur Verfügung? Bin ich regelkonform aufgestellt? Ist die Mängelbehebung und die geordnete Inbetriebnahme von Einzelgewerken sichergestellt? Die Inbetriebnahme der ambrosia begleitet von der Planung über den Bau bis hin in den Betrieb der Immobilie.

Werkzeug. Gebäudestrukturanalyse.

Die Gebäudestrukturanalyse ist vergleichbar mit einem großen Röntgenbild der Immobilie. Anhand eines definierten Kriterienkataloges werden die Immobilien durchleuchtet und Informationen gesammelt: Wo besteht wann Investitionsbedarf? Sind die Gebäude barrierefrei nutzbar? Gibt es energetisches Optimierungspotenzial? Wie steht es um den Brandschutz? etc. Im Ergebnis liegen ausführliche Mängelbeschreibungen und Zustandsbewertungen vor, mittels ökonomischer Auswertungen über einen definierten Betrachtungszeitraum von 15 Jahren gelingt es, monetär, langfristig notwendige Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen zu planen.

Werkzeug. Organisation Betreiberverantwortung.

Als Betreiber / Eigentümer stehen Sie in besonderer Verantwortung. Dem Menschen gegenüber in erster Linie, aber auch dem Gebäude. Die Vielzahl an Gesetzen, Verordnungen und umfangreichen Aufgaben erschweren jedem Betreiber eine zuverlässige Abbildung und Umsetzung seiner Betreiberverantwortung. Unser Check Up ermittelt systematisch und strukturiert den IST-Zustand bei der Erfüllung Ihrer Betreiberpflichten. Dabei geht es bei dieser Leistung nicht darum, Ihnen ein vollumfängliches Gutachten zu erstellen; vielmehr soll Ihnen ein Gesamteindruck zum aktuellen Stand der Erfüllung Ihrer Betreiberpflichten als Handlungsempfehlung gegeben werden, optional mit juristischer Empfehlung.

Werkzeug: REG-IS | Regelwerksinformationssystem, Rödl & Partner

ambrosia ist langjähriger Systempartner der Kanzlei Rödl & Partner für das REG.IS Produkt. Wir vermitteln Lizenzen, geben Schulungen und setzen das Produkt für unsere Dienstleistungen ein. Eine REG.IS Lizenz gibt Ihren Mitarbeitern den Zugang zur Recherche von Veränderungen gültiger Gesetze, Verordnungen und Regelwerke.

Werkzeug: R.O.E. Online

Als Unternehmer wird es immer schwieriger, bei der Vielzahl von Aufgaben und Verantwortung den Durchblick zu bewahren. Ständig werden seitens des Gesetzgebers, der Berufsgenossenschaften und Normengremien Regelwerke überarbeitet oder neu herausgegeben. Um den Durchblick im Gewerk der Elektrotechnik zu behalten, eine Umsetzung im Unternehmen wesentlich zu erleichtern und immer Uptodate zu sein, greifen wir auf die Anwendungen und den Infodienst der R.O.E. GmbH zurück.

Man erntet, was man sät!
Fachwissen durch Seminare.

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Schade
Vertrieb

Wir beraten nicht nur. Wir schulen auch!

Offizieller Schulungsstandort der MEBEDO Akademie GmbH.

In enger Zusammenarbeit mit der MEBEDO Akademie GmbH bieten wir eine Reihe an hochqualifizierten Seminaren und jährliche Fachveranstaltungen an, wie z. B.:

  • BetrSichV in der betrieblichen Praxis
  • Rechtssichere Organisation
  • Elektrisch unterwiesene Person EuP*
  • EFKffT*
  • Arbeiten unter Spannung
  • Verantwortliche Elektrofachkraft
  • Elektrofachkräfte*

* auch als Webinar

Zu unserem Seminarkalender 2020/2021 geht es hier lang.

Kundenbeispiel Facility Management Beratung.

Stadtentwicklungsgesellschaft Herford mbH.

Eigentum verpflichtet, das war schon immer so. Bei steigenden Ansprüchen in der heutigen Zeit wachsen aber auch die Anforderungen an Immobilien. Dies trifft insbesondere auf die zu sanierenden, denkmalgeschützten Objekte der ehemaligen Wentworth Kaserne in Herford zu, die zum „BildungsCampus“ entwickelt wird und neben Lehrsaalgebäuden, Mensa und Konferenz-Zentrum auch ein Haus für junge Unternehmen beinhaltet. 2015 begann die Stadtentwicklungsgesellschaft der Hansestadt Herford (SEH) mit dieser Entwicklungsaufgabe und der Sanierung der alten Kasernengebäude. 2018 entschied sich die SEH, das regional ansässige Facility Management Beratungsunternehmen ambrosia für ein nachhaltiges und regelkonformes Bewirtschaftungskonzept und damit einen späteren erfolgreichen Immobilienbetrieb zu beauftragen.

[nachstehend den vollständigen Kundenbericht zum Download]

Fact Sheet zum Download.

Facility Management Beratung.

Thomas Schade
Vertrieb
ambrosia consulting & services

T +49 (0) 5734 917 000 12

F +49 (0) 5734 917 000 99 12

E schade@ambrosia-fm.de