Sie sind hier: Startseite Seminar a620 Arbeiten unter Spannung (AuS)

a620 Arbeiten unter Spannung (AuS)

Spezialausbildung

Das Ziel

Fachliche Kenntnisse und praktische Fertigkeiten für das Arbeiten unter Spannung (AuS) in den Spannungsebenen bis 1.000 V AC/1.500 V DC erlangen. Dieses Seminar dient zum Erlangen der Spezialkenntnisse und 4 Jahre nach Grundausbildung zum Erhalt der Fachkunde gemäß VDE 0105-100

Die Gruppe

  • Elektrofachkräfte

Die Inhalte

  • Grundsätze nach
  • DGUV Regel 103-011 (BGR A3)
  • DGUV Vorschrift 1 (BGV A1)
  • DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)
  • VDE 0105-100 Abs. 6.3

Der Abschluss

Sie erhalten ein Zertifikat (bei erfolgreich durchgeführter Lernerfolgskontrolle

und mit bestandener praktischer Übung) mit detaillierter Auflistung der

vermittelten Seminarinhalte sowie einen AuS-Pass als Fachkundenachweis

für das Arbeiten unter Spannung.

Termine

  • 12.02.2020 - 13.02.2020 - Gießen
  • 11.03.2020 - 12.03.2020 - München
  • 22.04.2020 - 23.04.2020 - Montabaur
  • 26.05.2020 - 27.05.2020 - Hamburg
  • 17.06.2020 - 18.06.2020 - Bad Oeynhausen
  • 23.09.2020 - 24.09.2020 - Montabaur
  • 06.10.2020 - 07.10.2020 - München
  • 27.10.2020 - 28.10.2020 - Hamburg
  • 17.11.2020 - 18.11.2020 - Montabaur
695 EUR
Zusammengefasst
Seminar "a620 Arbeiten unter Spannung (AuS)" im Überblick
  • 695,00 EUR pro Teilnehmer, zzgl. MwSt.
  • 12. + 13. Februar 2020 Gießen
  • 11. + 12.  März 2020 München
  • 22. + 23. April 2020 Montabaur
  • 26, + 27. Mai 2020 Hamburg
  • 17. + 18. Juni 2020 Bad Oeynhausen
  • 23. + 24. September 2020 Montabaur
  • 06. + 07. Oktober 2020 München
  • 27. + 28. Oktober 2020 Hamburg
  • 17. + 18. November 2020 Montabaur
  • von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, inkl. Pausen, Mahlzeiten und Getränke
  • max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Hotelauswahl für Bad Oeynhausen finden Sie hier

Bitte achten Sie auf unsere Allgemeinen Seminarbedingungen und Stornofristen. Mehr Info hier.

Jetzt anmelden!



Ihre Daten werden ausschließlich zur organisation unserer Seminare und Veranstaltungen verarbeitet und gespeichert. Sie werden evtl. an externe Dienstleister wie Dozenten und Tagungsstätten weitergegeben. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per eMail an datenschutz@ambrosia-fm.de widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu Ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Mehr zum Thema Datenschutz hier.
*Pflichtfelder

Melanie Seckler
Vertriebsinnendienst

T +49 (0) 5734 917 000 20
F +49 (0) 5734 917 000 99 20
E seckler@ambrosia-fm.de